reiseart
reiseziel
Leider konnten wir für Ihre gewünschten Kriterien aktuell keine Angebote finden.

Natururlaub in Deutschland und Österreich

Der Natururlaub gewinnt immer mehr an Bedeutung. Diese Form des Reisens wird zunehmend gewählt, um zeitweise eine Auszeit vom Alltag nehmen zu können. Das naturnahe Reisen ist mit einigen Besonderheiten versehen. Es handelt sich dabei nicht um Urlaub am Strand oder auf dem Campingplatz, sondern vielmehr um eine Auszeit auf dem Land, in einem Bio-Hotel, auf einem Bauernhof oder einem Wellnessresort. Der Natururlaub kann viele verschiedene Formen annehmen. Im Folgenden wollen wir deshalb einen Blick auf die einzelnen Facetten des Urlaubs in der Natur werfen und die besten Regionen in Deutschland und Österreich vorstellen. 

Vorab sollte jedoch geklärt werden, was einen Natururlaub als solchen auszeichnet. Zum einen wird der Urlaub in der Natur abseits von Großstädten und Autoabgasen verbracht. Viele Unterkünfte zeichnen sich zudem durch ihre natürlichen Materialien wie Holz aus. Spezielle Bio-Hotels verfügen zudem über ein eigenes Wasseraufbereitungssystem und Solaranlagen zur effizienten Energienutzung. 

Natururlaub in Deutschland


Schwarzwald
Der Schwarzwald befindet sich in Baden-Württemberg und ist eine beliebte Ferienregion. Im Schwarzwald treffen Aktivurlauber und Erholungssuchende aufeinander. Viele Orte eignen sich sehr gut als Ausgangspunkt für Wanderungen. Wiederum andere Gebiete sind speziell auf den Wellnessbereich ausgerichtet. Beliebte Orte im Schwarzwald sind Bad Liebenzell, Baden-Baden, Freiburg, Lauterbach, Schluchsee und Seebach. Das Erholungsgebiet Schwarzwald bietet auch einige Optionen für Radfahrer. Es gibt verschiedene Radtouren oder Mountainbikestrecken durch den das Gelände. Ebenso ist im Schwarzwald ein Urlaub mit der Familie möglich. Für ausreichend Abwechslung sorgen Schwimmbäder und Erlebnisparks. 

Thüringer Wald
Der Thüringer Wald ist ein Geheimtipp für Aktivurlauber. Nicht nur im Sommer laden die Wanderrouten rund um den Rennsteig zum Bewegen ein, sondern auch im Winter erwartet der Ort Oberhof die Fans der kalten Jahreszeit. Die Natur lädt in Thüringen vor allem zur Bewegung an der frischen Luft an. Gleichzeitig gibt es in der Mitte Deutschlands auch Erholungsgebiete mit Wellnesshotels, die sich inmitten der Natur befinden. 

Bayerischer Wald 
Der Bayerische Wald im Süden Deutschlands überzeugt mit einer einzigartigen Natur. Die Orte laden zum Erholen und Verweilen ein. Im Bayerischen Wald lässt sich der Alltag vergessen. In den Orten gibt es auch viele Angebote, um den Urlaub aktiv zu gestalten. Neben verschiedenen Wandertouren besteht die Möglichkeit den eigenen Hund mit auf die Reise zu nehmen oder den Nationalpark zu besuchen. Für Familien stehen ebenfalls verschiedene Angebote auch bei schlechtem Wetter zu Verfügung. Der Urlaub im Bayerischen Wald ist besonders im Frühjahr und im Sommer lohnenswert, da die Landschaft dann besonders grün ist und alles blüht. 

Sauerland 
Im Winter ist ebenfalls das Sauerland mit der Kleinstadt Winterberg ein Tipp. Besonders um die Weihnachtszeit wirken die kleinen Häuser mit ihrer Beleuchtung besonders romantisch. Auch im Sommer ist die Region in Nordrhein-Westfalen ein beliebtes Ziel für Aktivurlauber. Es lassen sich viele Aktivitäten realisieren. Das Sauerland ist ebenfalls ein gutes Ziel, um einen Natururlaub mit der ganzen Familie zu planen. 

Nicht nur in Deutschland gibt es viele Regionen, die sich für einen Natururlaub anbieten. Auch in unserem Nachbarland Österreich gibt es einige Gebiete, die nicht nur für Wintersportler eine Option sind. 

Natururlaub in Österreich


Tirol
Tirol ist wohl die bekannteste Region in Österreich. Das Gebiet zeichnet sich vor allem durch seine Vielfältigkeit aus. Neben dem bekannten Skipisten bietet Tirol auch durch seine Nähe zu Italien eine gute Alternative zum Urlaub in Deutschland. Im Sommer sind vor allem die Orte Mayrhofen, Kitzbühel und Innsbruck ein beliebtes Ziel. Im Winter hingegen stehen die Skigebiete um Ischgl und Sölden an erster Stelle. Egal zu welcher Jahreszeit sie Tirol besuchen, die Landschaft zeigt sich jedes Mal von einer ganz besonderen Seite. Vor allem für Aktivurlauber ist das Ziel Tirol eine gute Option. Nach einem bewegungsintensiven Tag besteht auch die Möglichkeit in einem Wellnessbereich abzutauchen und die pure Entspannung zu genießen. 

Urlaub am See in Kärnten
Die besondere Romantik bietet sich in Kärnten. Der bekannte Ort Klagenfurt am Wörthersee gibt als eine schöne und ruhige Gegend. Das Bundesland Kärnten bietet viele kleine Orte inmitten der Natur. Die Region ist vor allem für Paare oder Familien ein echter Geheimtipp. Ein Tagestour auf dem See mit dem Boot ist nicht nur für Familien ein 
Highlight. Ebenso wie gemeinsame Touren mit dem Rad durch die Landschaft von Kärnten. 

Steiermark
Die Steiermark ist insbesondere für Aktivurlauber geeignet. Es gibt unzählige Wanderrouten zu entdecken. Ebenso bietet sich die Region für weitere Aktivitäten in der Natur an. Auch das Wellnessangebot in der Steiermark kann sich sehen lassen. 

Ein Natururlaub sollte in erster Linie die Ansprüche der Reisenden gerecht werden. Die individuelle Planung spielt dabei eine große Rolle. Oft ist es auch wichtig das richtige Maß zwischen Erholung und Bewegung zu finden. In den jeweiligen Regionen lassen sich an unterschiedlichen Orten beide Parts realisieren. Bei der Buchung eines Angebotes sollten sie zudem immer auf die Zusatzleistungen schauen. Diese sind zum Teil auf die jeweiligen Ansprüche angepasst und eignen sich zum Sparen.